3 Erlebnisse auf Teneriffa für ein Weihnachten wie ein Einheimischer

Obwohl Sie an Weihnachten viele Dinge auf Teneriffa erleben können, empfehlen wir Ihnen 3 typische Erlebnisse, die Sie während Ihrer Weihnachtsferien haben können. Wir sind davon überzeugt, das sie Ihnen ein typisches Weihnachtsfest, ganz so wie den Einheimischen bescheren werden.

Bewundern Sie die viel beachteten Weihnachtskrippen von Teneriffa, schlendern Sie zu zweit durch die Straßen der ältesten Städte der Insel und erfreuen Sie sich am Kosmos unter einem der besten Himmel zur Sternenbeobachtung.

Hier ist unsere Liste der unverzichtbaren Dinge, um Weihnachten wie ein Einheimischer zu verbringen. Wir hoffen, sie gefallen Ihnen!

Lassen Sie sich von den besten Weihnachtskrippen verzaubern

Auf Teneriffa gibt es eine große Tradition der Weihnachtskrippen. Tatsächlich befindet sich die größte Krippe der Kanaren auf dieser schönen Insel. Obwohl Sie an Weihnachten eine Vielzahl von Krippen besuchen können, glauben wir für Sie die spektakulärste gefunden zu haben.

Die Krippe von La Orotava, die größte der Kanaren

Mehr als 300 lebensgroße Bauteile und eine Statue von 1,80 m Größe. In dieser faszinierenden Nachbildung der Geburt des jungen Jesus, die auf dem Rathausplatz der alten Stadt La Orotava aufgebaut ist, erwarten Sie ein Kamel von 2,85 m Höhe, die größte Figur der Krippe, sowie kleine Vögel und Vögelchen von nur wenigen Zentimetern Größe. Außerdem erwarten Sie ein Wasserrad, eine Mühle mit Bäckerei, traditionelle Teppichstände, Tonwaren, Stoffe und Obst und Gemüse, Ställe, Schäfer und sogar ein Stand mit orientalischen Likören.

Erfreuen Sie sich an Ihren Weihnachtsferien, indem Sie diese besondere Krippe entdecken, an der Sie außerdem einige Szenen der kanarischen Kultur hautnah erleben können. Diese ist in den Details verschiedener Objekte und Stoffe repräsentiert, den Korbgeflechten, den Tonwaren, den traditionellen Kleidern und Gewändern und natürlich im Blumenschmuck von Teneriffa.

Die größte Weihnachtskrippe der Kanaren

Wenn Sie mit Ihrem Besuch außerdem warten, bis die Sonne untergegangen ist, dann können Sie die bezaubernden Weihnachtslichter dieses Dorfes aus alten kanarischen Stadthäusern erleben. Die neuartige Beleuchtung der Fassade des Rathauses bildet den geeigneten Hintergrund für die weihnachtliche Dekoration.

Genießen Sie Weihnachten, während Sie durch die Straßen der historischen Orte Teneriffas schlendern

Teneriffa hat eine interessante und wichtige Geschichte. Was gibt es Besseres, als den Umstand zu nutzen, dass die Straßen Teneriffas an Weihnachten nur so von Geschichten überquellen und Teile Ihrer Historie während eines Spaziergangs freigeben?

Burgen, Festungen und Jahrhunderte alte Dörfer, die in Ihrer Architektur geschichtsträchtige Momente verbergen und Sie in ein anderes Jahrhundert transportieren. All dies kommt zudem in einem weihnachtlichen Gewand daher!

Ein weihnachtlicher Spaziergang durch das bezaubernde La Laguna

Die Stadt La Laguna, die auch eine Zeit lang Hauptstadt der Insel war, war eines der wichtigsten und gefragtesten Zentren der kanarischen Inseln.

Noch heute ist sie ein wichtiges Zentrum des kulturellen Lebens und für die Freizeitgestaltung auf der Insel.

Laufen Sie dieses Weihnachten durch ihr historisches Zentrum, das seit 1999 als Weltkulturerbe gilt und entdecken Sie Herrenhäuser im Renaissance-Stil sowie Kirchen aus Vulkangestein. Wenn Sie die schöne Architektur außerdem mit dem Besuch eines Museums ergänzen wollen, um die Geschichte dieser schönen Insel kennenzulernen, dann sollten Sie das Museum für Anthropologie und Geschichte von Teneriffa besuchen. Das Museum hält Ausstellungen in den Häusern Casa Lercaro und Casa de Carta. 

Weihnachten auf Teneriffa - historische Zentren

Lassen Sie sich von der traditionellen Architektur der Kanaren im historischen Städtchen La Orotava verzaubern

La Orotava war lange Zeit Sitz der einflussreichen Familien der Insel und ist heute eine Pflichtstation wegen ihrer kulturellen, gastronomischen und historischen Vielfalt. Und dies gilt insbesondere an Weihnachten, da Sie zusätzlich die spektakuläre Krippe besichtigen können.

Beim Spazieren über die gepflasterten und ruhigen Straßen kommen Sie in den Genuss eines der besterhaltenen historischen und kulturellen Erben der Kanaren

Besuchen Sie das Museum für iberoamerikanische Handwerkskunst, das im alten Konvent von San Benito Abad beherbergt ist und machen Sie einen Abstecher zur Gofiomühle (Molino de Gofio) in der Nähe, um etwas über die kanarische Tradition des Toastens von Getreide zu erfahren, das für die Mehlherstellung verwendet wird. In dieser Mühle können Sie außerdem ein paar köstliche Gofio-Riegel probieren.

Ein weiteres Pflichtmuseum ist das Teppichmuseum (Museo de las Alfombras). In diesem kleinen Museum können Sie die Geheimnisse einer der typischsten Manifestationen der lokalen Kultur entdecken: Die traditionelle Herstellung der Teppiche aus Blumen und vulkanischem Sand, die zu den Feierlichkeiten des Corpus Christi genutzt werden. Sie werden mit Materialien aus dem Nationalpark des Teide hergestellt!

In diesem Städtchen aus Palästen, prunkvollen Kirchen, großen Herrenhäusern, Plätzen und Gärten empfehlen wir Ihnen wärmstens den Besuch des Besucherzentrums Telesforo Bravo. Der ideale Ort, um in der Zeit zurückzureisen und die Insel mit den Augen bekannter Reisender zu betrachten. Anhand der Ausstellung erleben Sie Teneriffa außerdem von der Küste bis hinauf auf den höchsten Gipfel.

Besuch in La Orotava an Weihnachten

Erfreuen Sie sich an einem der besten Orte zur Sternbeobachtung am Kosmos

Die Sterne und der unendliche Raum, der uns umgibt, faszinieren Sie? 

Dann seien Sie herzlich willkommen an einem der besten Orte der Welt für die Beobachtung der Sterne

Auf Teneriffa haben wir das Glück, das Himmelsspektakel, dank des klaren Himmels über dem Nationalpark des Teide, sprichwörtlich aus der ersten Reihe erleben zu können.Der Himmel ist klar und ohne jegliche Lichtverschmutzung der großen Städte und wurde deswegen im Jahr 2014 als «Destino Starlight» in der Kategorie Touristische Ziele ausgezeichnet.

Außerdem befindet sich im Nationalpark auf 2.390 m Höhe das größte Sonnenobservatorium der Welt: Das Observatorium des Teide, in dem mehr als 60 Sonnen- und Nachtteleskope von Institutionen aus 19 Ländern beherbergt sind und von wo aus bedeutende wissenschaftliche Entdeckungen gemacht wurden, wie z.B. das die Sonne ihre eigene Frequenz hat und wie ein Herz alle 5 Minuten pulsiert.

Beginnen Sie Ihre Erforschung des Universums im Museum der Wissenschaften und des Kosmos

Obwohl es sich seinem Namen nach zu urteilen, um ein Museum handelt, ist das Museum der Wissenschaften und des Kosmos kein klassisches Museum.

Dieses Museum ist interaktiv und in ihm können Sie sich selbstständig über verschiedene Wissenschaftsdisziplinen informieren: Von der Geologie bis zur Astrophysik.

Das Museum ist zwar für die Kleinsten des Haushalts konzipiert, aber Erwachsene haben hier auch ihren Spaß. Schließlich steckt in uns allen noch ein kleines Kind, das nur darauf wartet, alles Mögliche anzufassen und zu erkunden, um herauszufinden, wie die Welt um uns herum funktioniert.

Besuchen Sie es während Ihrer Weihnachtsferien auf Teneriffa.

Entdecken Sie das größte Sonnenobservatorium der Welt

Die moderne Astrophysik auf den Kanaren hat hier ihren Ursprung genommen, im Observatorium des Teide, in den 1960er Jahren.

Die geografische Lage des Observatoriums des Teide und der klare Nachthimmel über dem Nationalpark des Teide haben dazu geführt, dass dieses wichtige Wissenschaftszentrum sich hauptsächlich dem Studium der Sonne widmet. Daher beherbergt es die besten Sonnenteleskope Europas und kann sich das größte Sonnenobservatorium der Welt nennen.

Nehmen Sie diese Weihnachten an einigen unserer begleiteten Führungen Teil und erleben Sie die Wissenschaft und das Universum, während Sie gleichzeitig den meistbesuchten Nationalpark Europas genießen.

Bei unserem geführten Besuch entdecken Sie, woraus das Observatorium besteht, wie seine Teleskope funktionieren und welche Bedeutung die Astronomie für die Menschheit besitzt. Außerdem besuchen Sie ein Nachtteleskop und erfahren etwas über die unbekannte Geschichte hinter seinen Bauteilen. Des Weiteren werfen Sie einen Blick auf die Sonne und auf ihre Flecken und Stürme durch die professionellen Teleskope.

Erlebnisse auf Teneriffa an Weihnachten - Besuch des Observatoriums des Teide

 

Was halten Sie von diesen Vorschlägen? Wir sind auf Ihre Kommentare gespannt! 

KATEGORIEN: Sternwarte des Teide Teilen

Tenemos a dispoción de los clientes las hojas de reclamaciones en nuestras oficinas sitas en la C/San Francisco Nº 5, 4º Planta, C.P 38002, en Santa Cruz de Tenerife. Horario de atención al público de lunes a viernes de 8 a 16 horas