Was zeichnet den Wanderweg des Teide zum Aussichtspunkt Pico Viejo aus 2

Es ist der Moment gekommen, in dem wir Ihnen die weiteren 4 Sehenswürdigkeiten des Wanderweges zum Aussichtspunkt von Pico Viejo vorstellen, die wir Ihnen noch schuldig geblieben sind.

Wenn Sie den vorangegangenen Artikel über diesen Wanderweg noch nicht kennen, dann lesen Sie jetzt über die ersten drei Sehenswürdigkeiten des Wanderweges zum Aussichtspunkt von Pico Viejo.

Sehenswürdigkeiten des Wanderweges Nr. 12 des Nationalparks des Teide

Wir haben Ihnen ja bereits beim letzten Mal berichtet, dass der Wanderweg zum Aussichtspunkt des Pico Viejo, der die Nr. 12 des Wegenetzes des Nationalparks des Teide trägt, von großem landschaftlichen und vulkanologischen Interesse ist und, dass Sie sich auf ihm wie ein Zwerg zwischen den Lavaflüssen und dem imponierendem Krater des Pico Viejo mit seinen 800 m Durchmessern, der Sie am Ende des Weges erwartet, fühlen werden.

Wanderweg des Pico Viejo: 4 der 7 Sehenswürdigkeiten

Station 4 des Wanderweges zum Pico Viejo: Passieren Sie die Krawatte des Teide ("Corbata del Teide")

An diesem Punkt des Wanderweges, an dem Sie bereits die warmen Schlote des Teide hinter sich gelassen haben, kommen Sie in den Genuss der Corbata del Teide.

Nach einem stark geschlängelten Wegabschnitt kommen Sie zu einer Verzweigung, an der Sie ein großes weißes Vorgebirge bestaunen können.

Dieses große Vorgebirge, dass Sie aus der Ferne vom Wanderweg zum Pico Viejo aus erblicken können, ist nicht mehr und nicht weniger als der alte Krater La Rambleta, von dem wir Ihnen als 2 Sehenswürdigkeit im vorangegangenen Artikel dieser Serie berichtet haben.

Konzentrieren Sie sich und schauen Sie ein Stück nach rechts-unten. Dort werden Sie einen schwarzen Lava-"Arm" entdecken, der die weiße Oberfläche entzweit.

Dieser schwarze Lavastreifen ist unter dem Namen "Corbata del Teide", also die Krawatte des Teide, bekannt.

Sie haben die Krawatte des Teide bereits von Los Roques de García aus gesehen. Es ist dieser dreieckige schwarze Fleck unterhalb der Spitze.

Die Krawatte des Teide: Sehenswürdigkeit des Wanderweges zum Pico Viejo des Teide

Station 5 des Wanderweges zum Pico Viejo: Ein schwarzer Lavafluss mit großen Kugeln

Konzentrieren Sie sich auf dieses Bild, um später den Ausblick von der Station 5 des Wanderweges zum Pico Viejo komplett genießen zu können.

Wanderweg zum Aussichtspunkt des Pico Viejo: Schwarzer Lavafluss und Eier des Teide

Die Nummer 1 auf dem Bild des schwarzen Lavaflusses mit den großen Lavakugeln zeigt eine beinahe glatte, vertikale Oberfläche.

Woher kommt diese Oberflächenstruktur der Steinformation?

Sie ist ein Teil der inneren Wand eines teilweise verschütteten, ehemaligen Lavaflusses. Auf der anderen Seite ist die andere Wand, die zugleich etwas höher ist, zu erkennen (Nr. 2 im unteren Bild).

Der zweite Lavafluss hat eine große und fast horizontale Oberfläche, wie Nr. 3 des Bildes darstellt.

Wanderweg zum Pico Viejo des Teide: Schwarzer Lavafluss und Eier des Teide

Wissen Sie, was an dieser Oberfläche so beeindruckend ist? Auf ihr sammeln sich verschiedene Lavakugeln (auch unter dem Namen Eier des Teide bekannt), die einst die Seitenwände des Kraters heruntergerollt sind .

Eine Besonderheit dieser großen Lavakugeln auf dem schwarzen Lavafluss des Wanderweges zum Aussichtspukt des Pico Viejo: Sie werden durch den Ausstoß fester Lava geformt, die auf Ihrem Weg nach unten über flüssige Lava rollt und dadurch erreichen Sie ihre Größe.

Ei des Teide am Wanderweg nach Montaña Chahorra

Station 6 des Wanderweges zum Pico Viejo: La Gomera, El Hierro y La Palma

Nachdem Sie die Eier des Teide an der vorherigen Station bewundert haben, können Sie nun den Ausblick vom Wanderweg zum Aussichtspunkt des Pico Viejo auf die Nachbarinseln La Gomera, El Hierro und La Palma genießen.

An dieser Station, die sich genau an der nächsten Abzweigung des Weges befindet, die zu einem anderen Abstieg führt, blicken Sie auf den letzten Abschnitt des Weges und … haben einen ersten Blick auf den spektakulären, bunten Krater des Pico Viejo!

Vermutlich treffen Sie an diesem Aussichtspunkt, gegenüber Montaña Chahorra auf weitere Personen (der am weitesten entfernte Punkt im unteren Bild).

Nutzen Sie die Personengruppe, um die Dicke der mächtigen Lavaflüsse, die während der letzten Eruption des Teide als flüssige Lava den Berg hinunter flossen, abzuschätzen (unten-links auf dem Bild).

Wussten Sie, dass sich der Aussichtspunkt des Pico Viejo genau auf einem solchen Lavafluss befindet?

Ausblick auf die kanarischen Inseln vom Aussichtspunkt des Pico Viejo aus

Außer des fantastischen Panoramas auf den Krater des Montaña Chahorra, können Sie an klaren Tagen das Bergmassiv des Teno zu Ihrer Rechten und am Horizont die Inseln La Gomera, El Hierro und La Palma, sowie Gran Canaria zu Ihrer Linken, erblicken.

Station 7 des Wanderweges zum Pico Viejo: Der Krater des Pico Viejo

Sobald Sie an der Station 7 angekommen sind, haben Sie den spektakulären Wanderweg zum Aussichtspunkt des Pico Viejo komplett zurückgelegt.

Wussten Sie, dass sich der letzte Aussichtspunkt auf diesem Weg gegenüber des majestätischen Kraters des Pico Viejo, mit seinen 800 m Durchmesser und einer Höhe von 3.104 m, befindet?

Krater von Montaña Chahorra vom Aussichtspunkt Pico Viejo aus

Um die außerordentliche Fülle von Farben des Kraters des Pico Viejo genießen zu können, ist es ideal, ihn ohne Schnee und so früh wie möglich zu besuchen.

So können Sie den vielfarbigen Mantel aus Bimsstein in seiner vollen Pracht genießen. Er entstand während einer der letzten Eruptionen, bei der sich auch graues Material, dass aus einer explodierenden Blase von 300m Durchmesser und 100m Tiefe im Inneren des eigentlichen Kraters von Pico Viejo stammt, auf der Oberfläche ansammelte.

Wussten Sie auch, dass sich im Inneren des Kraters von Pico Viejo ein Lavasee befand?

Schauen Sie in das Innere des Kraters und nach links (in Richtung Süden), um eine weite Ebene zu erblicken. Dies ist der alte Lavasee, von dem aus sich die Mehrheit der Lavaflüsse nach außen ergossen hat! Beeindruckend, nicht wahr.

Jetzt fragen Sie sich sicher, was mit dem Lavasee des Kraters von Pico Viejo passiert ist, richtig?

Der See könnte am Ende der vulkanischen Aktivität ausgetrocknet sein, als die Lava zurück in das Innere des Vulkans geflossen ist.

Bis hierhin können Sie lesen!

Wenn Ihnen skandalös schöne Panoramen gefallen, dann empfehlen wir Ihnen diesen Wanderweg bei Ihrem nächsten Besuch des Teide mit der Seilbahn, bei dem Sie außerdem dank unseres neuen Online-Ticket-Systems keine Wartezeiten mehr in Kauf nehmen müssen.

Reservieren Sie jetzt Ihre Onlinetickets der Teide-Seilbahn

PS: Uns interessiert, aus welchen Gründen Sie sich bei Ihrem nächsten Besuch des Teide für den Wanderweg zum Aussichtspunkt des Pico Viejo entscheiden. Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!

KATEGORIEN: Wandern Teilen

Tenemos a dispoción de los clientes las hojas de reclamaciones en nuestras oficinas sitas en la C/San Francisco Nº 5, 4º Planta, C.P 38002, en Santa Cruz de Tenerife. Horario de atención al público de lunes a viernes de 8 a 16 horas