Jetzt reservieren

Sternenbeobachtung

Teneriffa ist eine gesegnete Insel, nicht nur wegen ihres guten Klimas. Die Gipfel der Insel, weit entfernt von der Lichtverschmutzung der städtischen Gebiete, sind der beste Ort für die Sternenbeobachtung auf Teneriffa.



Seit 2014 ist der Himmel des Teide-Nationalparks als "Starlight Ziel" Teil der Kategorie "Touristische Ziele" der Starlight Foundation. Eine Auszeichnung, die bescheinigt, dass die Sternenbeobachtung im Teide-Nationalpark die Anforderungen zum Schutz des Himmels und zum Erhalt der Natur- und Kulturgüter erfüllt.

Besonderheiten der Sterne

Wussten Sie, dass in unserer Galaxie 400 Milliarden Sterne existieren? Das ist eine beeindruckende Zahl. Das ist fast so erstaunlich wie die Anzahl der Sterne, aus denen die Milchstraße besteht, nämlich Tausend Milliarden Sterne.

Wissen Sie, wie viele Sternbilder es gibt und wie viele dieser Sternbilder man vom Teide aus betrachten kann?

Sternbeobachtung auf Teneriffa – Die Milchstraße vom Teide aus gesehen

Ich möchte die Sterne vom Teide aus betrachten

 
Nach Angaben der Weltorganisation für Astronomie bietet uns der Sternenhimmel jede Nacht 88 Sternbilder, die uns direkt in die Antike zurückversetzen, in der die verschiedenen Zivilisationen die Sternbilder nutzten, um sich auf ihren Reisen zu orientieren und landwirtschaftliche und religiöse Kalender zu erstellen. Sie hatten eine starke Vorstellungskraft und benannten sie nach bekannten Formen, die die Sternbilder nachzuahmen scheinen.

Von Teneriffa aus ist es möglich, 83 der 88 offiziell bekannten Sternenbilder zu betrachten. Dazu genügt es, den Teide Nationalpark zu besuchen, um alle Sternbilder der nördlichen Hemisphäre und die meisten Sternbilder der südlichen Hemisphäre betrachten zu können. Sie werden bei unseren Erlebnissen auf dem Teide die Zeit Ihres Lebens haben, während Sie die Sterne beobachten!

Und unter all unseren Aktivitäten zum Erkunden des Nachthimmels von Teneriffa empfehlen wir Ihnen den Teide-Ausflug bei Nacht, der Sie nicht nur in einem komfortablen Transportmittel zu einem unvergesslichen Sonnenuntergang an einem der besten Aussichtspunkte des Nationalparks bringt (halten Sie Ihre Kamera bereit), sondern Sie nehmen am Ende des Tages auch an einer astronomischen Himmelsbetrachtung an der Talstation der Seilbahn in 2.365 Metern Höhe teil (in Begleitung unserer Starlight-Guides und mit professionellen Teleskopen). Eine sehr umfassende und faszinierende Erfahrung!

 

 

Phänomene im Zusammenhang mit der Sternenbeobachtung auf dem Teide

Das ganze Jahr über schenkt uns der Himmel verschiedene Spektakel, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten, wenn Sie auf Teneriffa sind. Der Teide wird bei Nacht zum besten Amphitheater für die Sternenbeobachtung.

Sternbeobachtung auf Teneriffa - Geminiden-Regen

Einige der spektakulärsten Himmelserscheinungen sind Meteoritenschauer Am bekanntesten ist vielleicht der Geminiden-Sternschauer, da er der letzte des Jahres ist und eine große Intensität aufweist. Doch der Himmel beschert uns fast jeden Monat Sternschauer : Die Quadrantiden im Januar und die Perseiden im August sind nur einige der vielen Sternschauer, die im Laufe des Jahres zu beobachten sind.

Wenn Sie Teneriffa im Sommer besuchen, wird es Sie interessieren, dass der sommerliche Sternenhimmel zwei Protagonisten hat: Die Milchstraße und das Sommerdreieck.

Die Milchstraße ist ein eindrucksvolles, nebliges Band am Himmel, das besonders in den Sommermonaten zu sehen ist. Das Sommerdreieck ist eine einzigartige Formation aus drei hellen Sternen, die im Sommer den oberen Teil des Himmels dominieren.