Nachhaltiger Teide-Tourismus

Jedes Jahr kommen durchschnittlich 3,5 Millionen Besucher in den Nationalpark des Teide, die von seinen Landschaften sowie aus wissenschaftlichem oder vulkanologischem Interesse angezogen werden.

Der höchste Gipfel Spaniens ist seit 2007 Weltnaturerbe und es ist die Aufgabe aller, zu seinem Erhalt beizutragen, damit auch zukünftige Generationen sich noch an ihm erfreuen können, so wie wir dies heutzutage tun.

Außer alle Regeln des normalen gesellschaftlichen Verhaltens einzuhalten, können wir alle zum Erhalt der Vielfalt dieses natürlichen Schatzes beitragen und so durch kleine Gesten einen nachhaltigen Tourismus auf dem Teide schaffen.

Teide Lover
Werden Sie Teil des Clubs der #teidelover!

Es ist besonders wichtig, dass wir der Überfüllung der Parkplätze entgegenwirken, da sich diese innerhalb des Nationalparks befinden und daher naturgemäß nur ein beschränkter Platz zur Verfügung steht. Da sich die Parkplätze innerhalb eines geschützten Naturparks befinden, kann der ihnen zugeordnete Platz auch nicht erweitert werden.

Wenn Sie es also vermeiden können, mit einem eigenen Auto anzureisen, dann tun Sie dies. Wenn Sie es nicht vermeiden können, dann empfehlen wir Ihnen, erst nach 13 Uhr den Park zu befahren.

Wenn es Ihnen möglich ist, dann besteigen Sie den Teide im Rahmen eines privaten Ausflugs oder mit dem öffentlichen Nahverkehr. Ihnen steht der öffentliche Nahverkehr zur Verfügung, der Sie von allen touristischen Zentren der Insel, ob aus dem Norden oder aus dem Inselsüden zum Teide bringt. Mit Titsa und privaten Ausflügen für Kleingruppen von bis zu 15 Personen, am Tag oder am Abend, können Sie diesen beeindruckenden Ort vor, während oder nach dem Sonnenuntergang genießen, ohne auf den unvergleichlichen Aufstieg auf 3.555 m mit der Seilbahn und die überwältigendsten Panoramen Teneriffas zu verzichten.


Folgen Sie diesen Ratschlägen und treten Sie in den Club der #teidelover ein!

Ein echter #teidelover, oder jemand, der ein wahrer Liebhaber des Teide ist, was das Gleiche bedeutet, weiß, dass er ein geschütztes Naturgebiet besucht und respektiert deshalb auch die Natur.

Helfen Sie dabei, den Nationalpark sauber zu halten.

Nutzen Sie die Mülleimer. Werfen Sie keine Zigarettenstummel oder Müll in die Natur.

Verlassen Sie die angelegten Wege nicht. So vermeiden Sie die Erosion der Umgebung.

Erfreuen Sie sich an der einzigartigen heimischen Flora und Fauna dieses geologischen Schatzes und ermöglichen Sie, dass sie einzigartig bleibt. Schützen Sie sie!

Zeigen Sie, dass Sie ein Besucher des Typs #teidelover sind

Teilen Sie die Fotos und Videos Ihres nachhaltigen Besuchs auf dem Teide mit allen Liebhabern des Teide, indem Sie das Hashtag #teidelover bei Ihren Veröffentlichungen verwenden.